Apple Crumble

Futter für die Seele – himmlisch lecker und wohlig wärmend.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

2 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 20 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 60 Minuten

Zutaten

  • 125 g Nüsse nach Wahl
  • 100 g Dinkelmehl Typ 630
  • 50 g Rohrohrzucker
  • 3 EL Haferflocken, Kleinblatt
  • eine gute Prise Salz
  • einige Abriebe Muskatnuss
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen
  • 100 g Alsan
  • 750 g süß-säuerliche Äpfel 

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Streusel die Nüsse fein mahlen und mit dem Mehl, Zucker, Haferflocken und Gewürzen vermischen. Die Alsan schmelzen und zu den trockenen Zutaten geben. Mit den Händen oder einer Gabel zu einem Teig verkneten.
  3. Die Äpfel entkernen – wer möchte, kann sie auch schälen, die Schale wird beim Backen aber wunderbar weich – und in kleine Würfel schneiden. 
  4. Die Äpfel in eine Auflaufform geben, die Streusel darüber verteilen. Die Form mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen lassen. Dann die Abdeckung vorsichtig entfernen und weitere ca. 20 Minuten backen. 

Schmeckt warm und kalt.

Guten Appetit!

SüßesBackenNordamerikanischFrühlingHerbstOsternSommerWeihnachtenWinterFamilienfreundlichSchnell zubereitetBrunchDessertsPartyGlutenNuss

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.