Bananenmuffins mit Beeren

Zuckerfreie Leckerei – schmeckt auch den Kleinsten.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

12 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 5 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 30 Minuten

Zutaten

  • 250 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 50 g Haferflocken, fein
  • 1 Prise Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 180 g Banane, sehr reif (ohne Schale gewogen)
  • 30 g Rapsöl
  • 220 ml Hafermilch 
  • 150 g Beeren (z. B. Himbeeren, Blaubeeren oder Johannisbeeren – frisch oder TK)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen.
  2. Papierförmchen in ein Muffinblech setzen oder Silikonförmchen auf ein Backblech stellen.
  3. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen.
  4. In einer zweiten Schüssel die Bananen mit einer Gabel zerdrücken, Öl und Hafermilch dazugeben und mit einem Schneebesen gut durchrühren.
  5. Die flüssigen Zutaten zu den trockenen geben und kurz und kräftig verrühren. Nicht zu lang rühren. 
  6. Die Beeren unterheben.
  7. Den Teig mit zwei Löffeln in die Muffinformen füllen und ca. 30 Minuten backen.
SüßesBackenDeutschEuropäischFrühlingSommerOsternHerbstWinterBabynahrungFamilienfreundlichFettarmGesundGünstigSchnell zubereitetWenige ZutatenZuckerfreiBaby-led weaningBrunchDessertsFingerfoodPartySnacksTo GoGluten

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.