Belugalinsen-Curry

Herzhaftes Curry mit aromatischen Gewürze und cremiger Konsistenz.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

4 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 10 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 45 Minuten

Zutaten

  • 3 EL Kokosöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 1 Möhre
  • 1 EL Garam Masala 
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Currypulver
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 300 g Belugalinsen
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Süßkartoffel
  • 1/2 Bund Koriander
  • 2 EL Limettensaft
  • n. B. Salz
  • n. B. Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Möhre und Süßkartoffel schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin für ca. 2 Minuten andünsten. Die Möhren hinzugeben und für 3-5 Minuten mit dünsten. Die Gewürze hinzugeben, kurz anschwitzen und die Linsen zugeben.
  3. Mit Kokosmilch, stückigen Tomaten und der Gemüsebrühe ablöschen. Einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze für 10 Minuten köcheln lassen. Die Süßkartoffeln nach ca. 10 Minuten zum Curry geben und für weitere ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Den Koriander waschen und die Blätter hacken. Curry mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Koriander bestreuen.

Guten Appetit!

HauptgerichteKochenIndischHerbstWinterFamilienfreundlichGesundGlutenfreiGünstigProteinreichZuckerfreiCurryDeftigesDinner TimeEintöpfe

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.