Blätterteigschnecken mit Tofu und Zwiebeln

Herzhafte Blätterteigschnecken als Snack zwischendurch oder als Hauptgericht mit Salat.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

12 Stücke

Vorbereitungszeit

ca. 20 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 15 Minuten

Zutaten

  • ​​​​​​175 g Räuchertofu
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 200 g Sojajoghurt
  • 1 TL Flohsamenschalen
  • 1 TL Salz (oder nach Belieben)
  • 1 TL Pfeffer (oder nach Belieben)
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1 Päckchen Blätterteig (275 g)
  • Etwas Öl zum anbraten

Zubereitung

  1. Den Tofu abtropfen lassen und mit einem Tuch trocken tupfen. In kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken.
  2. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Tofuwürfel darin auf hoher Temperatur ca. 5 Minuten von allen Seiten goldbraun anrösten. Dann die Hitze reduzieren und die Zwiebeln dazu geben. Für ca. 3 Minuten mit anbraten. Die Pfanne vom Herd nehmen und den Joghurt, die Flohsamenschalen und die Petersilie hinzugeben. Etwas abkühlen lassen. 
  3. Den Blätterteig ausrollen. Die Tofu-Zwiebel-Joghurt-Mischung gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilen. Nun von der langen Seite aus vorsichtig einrollen. Um den Teig besser schneiden zu können, den Teig nun für ca. 20 Minuten ins Gefrierfach legen. Anschließend in 12 Stückchen schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und für ca. 15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 210 °C Umluft goldbraun backen. 

Guten Appetit! 

Snacks, FingerfoodBackenDeutschFrühlingSommerHerbstWinterFamilienfreundlichFettreichGünstigKalorienreichSchnell zubereitetWenige ZutatenBeilagenBrunchDeftigesPartyTo GoGlutenSojaWeizen

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.