Blaubeermuffins

Köstliche Blaubeermuffins - saftig und fluffig.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

6 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 5 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 25 Minuten

Zutaten

  • 140 g Dinkelmehl, Typ 630 
  • 3 EL Rohrzucker 
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 1/2 TL Natron
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Speisestärke
  • 150 g Blaubeeren
  • 25 g Alsan
  • 3 EL Sojasahne
  • 150 g Sojajoghurt, natur
  • 1 EL Zitronensaft
  • evtl. 2 EL Wasser (falls der Teig zu fest ist, hängt vom Mehl ab)
  • 2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. 
  2. In einer großen Rührschüssel mit einem Schneebesen das Mehl mit Rohrzucker, Stärke, Vanille, Salz, Natron und Backpulver verrühren. Die Alsan bei niedriger Temperatur schmelzen. In einer zweiten Schüssel die geschmolzene Alsan mit Sojasahne, Sojajoghurt und Zitronensaft verquirlen.
  3. Die Joghurt-Mischung zum Mehlgemisch geben. Mit einem Löffel kurz und kräftig zu einem zähen Teig verrühren. Nicht zu lang rühren, es dürfen ruhig Klümpchen entstehen. Sollte der Teig zu fest sein, noch 1-2 EL Wasser hinzufügen.
  4. Die Blaubeeren verlesen, waschen und trocknen. Unterheben und nur leicht umrühren, bis sie gut verteilt sind.
  5. Nun den Teig in Muffinförmchen füllen, bis die Förmchen zu ca. 2/3 gefüllt sein.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen)

Guten Appetit!

SüßesBackenDeutschFrühlingSommerFamilienfreundlichKalorienreichProteinreichWenige ZutatenBrunchDessertsFestlichFingerfoodFrühstückKuchenOne PotPartySüßspeisenGlutenSoja

Bild von Sofia Iivarinen auf Pixabay 

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.