Gebackene Tofu-Häppchen

Super lecker und einfach – schmeckt solo oder zu verschiedenen Gerichten

...
Andy
Teilen:
...

Ein einfaches Rezept für gebackenen Tofu, der allein oder in so vielen Gerichten verwendet werden kann: Auf Salaten, in Sandwiches, in Tacos, auf Pasta, auf Nachos, als Nuggets, die Möglichkeiten sind endlos – ich verwende sie fast überall!

Portionsgröße

2 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 10 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 30 Minuten

Zutaten

  • 10 g Hefeflocken
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tamari oder Sojasauce
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 400 g Block extra-fester Tofu, abgetropft

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 190 °C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. In einer großen Schüssel die Hefeflocken, das Olivenöl, Tamari und das Knoblauchpulver mischen.
  3. Den Tofublock in grobe Stücke reißen und in die Schüssel geben. Den Tofu gut mit der Marinade vermischen.
  4. Den marinierten Tofu gleichmäßig auf das Backblech verteilen und für ca. 30 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit umrühren. Backen, bis er leicht golden ist. 

Guten Appetit!

Tipp: Schmeckt zum Beispiel gut zu Ofenkartoffeln. Dazu einfach die doppelte Menge der Marinade anrühren und die geschnittenen Kartoffeln damit marinieren. Zeitgleich mit den Tofu-Häppchen in den Ofen. Dazu schmeckt vegane Aioli. 

HauptgerichteBackenMarinierenDeutschNordamerikanischProteinreichFamilienfreundlichZuckerfreiFettarmBeilagenBrunchDeftigesFingerfoodPartySnacksTo GoSoja

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.