Gemüsewaffeln

Knusprig und lecker: herzhafte Gemüsewaffeln zum Sattessen oder als Snack zwischendurch.

25 Min. gesamt
Simpel
Günstig

Zutaten

  • 2 Karotten
  • 1/2 Zucchini
  • 240 g Dinkelmehl
  • 1 EL Sojamehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 0.5 TL Pfeffer
  • 0.5 TL Paprika edelsüß
  • 50 g Pflanzenmargarine
  • 150 ml Mineralwasser, mit Kohlensäure
  • 150 ml Hafermilch
  • 1 EL Tomatenmark

Zubereitung

  1. Die Karotten schälen, die Zucchini waschen, in grobe Stückchen raspeln. 
  2. Dinkelmehl, Sojamehl, Backpulver, Salz, Pfeffer und Paprika in einer großen Rührschüssel miteinander vermengen. 
  3. Die weiche Margarine mit dem Wasser, der Hafermilch und dem Tomatenmark verquirlen. 
  4. Das geraspelte Gemüse und die verquirlten flüssigen Zutaten zu der Mehlmischung geben und zu einem homogenen Teil verrühren. 
  5. Das Waffeleisen aufheizen, einfetten und die Waffeln nach und nach ausbacken. 

Guten Appetit!

Bild von congerdesign auf Pixabay 

  • Allergene:
    Gluten
  • Küche:
    Deutsch
  • Saison:
    Frühling Sommer Herbst Winter
  • Besonderheiten:
    Baby-led weaning Familienfreundlich Günstig Zuckerfrei
  • Schlagworte:
    Beilagen Brunch Frühstück Party To Go Waffeln
Portionsgröße5 Portionen
Vorbereitungszeitca. 5 Minuten
Koch-/Backzeitca. 20 Minuten

Natascha

Kopf von Veganspiration und leidenschaftliche Köchin

"Seit 2014 lebe ich vegan und räume mit dem Vorurteil auf, dass dieser Lebensstil mit Verzicht verbunden ist. Denn: Ich liebe es zu backen und kochen, aber noch viel mehr: zu essen!"