Kalte Gurkensuppe mit Croûtons

Eine wohltuende Abkühlung an heißen Sommertagen.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

4 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 10 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 10 Minuten

Zutaten

  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL gehackte Minze
  • 2 Salatgurken
  • 1 Scharlotte
  • 3 Stiele Petersilie
  • 2 Stiele Dill
  • 1-2 Stiele Basilikum
  • 200 g Sojajoghurt
  • ca. 600 ml Gemüsebrühe
  • n. B. Salz
  • n. B. Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Rinde des Brotes abschneiden. 2 Scheiben in etwas Wasser einweichen und beiseite stellen. Die beiden anderen Scheiben in kleine Würfel schneiden. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun anbraten. Die Minze unterheben und die Croûtons aus der Pfanne entnehmen. 
  2. Die Gurken schälen, längs halbieren, die Hälften mit einem Löffel entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Scharlotte schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in grobe Stücke hacken. 
  3. Die eingeweichten Brotscheiben ausdrücken. Zusammen mit Gurke, Scharlotte, 1 EL Olivenöl, Kräuter, Sojajoghurt und etwas Brühe in den Mixer geben. Fein Mixen. Nach und nach Brühe hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. 
  4. Mindestens eine Stunde kalt stellen. Vor dem Servieren mit den Croûtons bestreuen und nach Belieben mit Petersilie garnieren. 

Guten Appetit!

Salate, Suppen, BowlsMixenDeutschEuropäischSommerFrühlingOsternFamilienfreundlichGesundGünstigZuckerfreiProteinreichSchnell zubereitetSuppenBrunchDinner TimeFestlichPartyGlutenWeizenSoja

Photo by Aneta Pawlik on Unsplash

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.