Kartoffel-Lauch-Suppe

Deftige, wärmende Kartoffelsuppe mit Lauch und knusprigem Tofu.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

4 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 15 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 30 Minuten

Zutaten

  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 6 EL Olivenöl oder anderes pflanzliches Öl
  • 700 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Muskatnuss
  • Majoran
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Scheiben Brot
  • 200 g Räuchertofu

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und in keine Würfel schneiden. Lauch der Länge nach halbieren, unter fließendem Wasser waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. 
  2. In einem großen Topf 3 EL Öl erhitzen und den Lauch für 5-7 Minuten andünsten. Aus dem Topf entnehmen und in einer Schüssel erst mal zur Seite stellen. 
  3. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch in den Topf geben und für 2-3 Minuten glasig andünsten. Die Kartoffeln hinzugeben und für einige Minuten mit anbraten. Den gedünsteten Lauch in den Topf geben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Das Lorbeerblatt hinzugeben. Für 20-25 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Das Lorbeerblatt entnehmen. 1-2 Suppenkellen Flüssigkeit aus dem Topf entnehmen und beiseite stellen. Nun die Suppe fein pürieren. Nach belieben wieder etwas der zuvor entnommenen Flüssigkeit hinzugießen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran würzen.
  4. In der Zwischenzeit das Brot von der Rinde befreien und in Würfel schneiden. In einer Pfanne 2 EL Öl erwärmen und die Brotwürfel für einige Minuten anbraten, bis sie kross und goldbraun sind. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Den Tofu abtropfen lassen, abtupfen und in Würfel schneiden und mit 1 EL Öl in der Pfanne kross anbraten. 
  5. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit Brotwürfeln und Tofu garnieren. 

Guten Appetit! 

HauptgerichteDünstenKochenDeutschHerbstWinterBaby-led weaningBabynahrungClean EatingFamilienfreundlichGesundGlutenfreiGünstigWenige ZutatenZuckerfreiDeftigesEintöpfeHausmannskostSuppen

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.