Paprika-Walnuss-Aufstrich

Fruchtig, nussig – Perfekt auf frischem herzhaften Brot.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

4 Personen

Vorbereitungszeit

ca. 15 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 20-30 Minuten

Zutaten

  • 3 geröstete rote Paprikaschoten ohne Haut (frisch oder aus dem Glas)
  • 100 g Walnüsse
  • ½  TL Salz (evtl. mehr, muss man abschmecken)
  • Chiliflocken nach Geschmack
  • ½ TL Paprikapulver rosenscharf
  • 2 EL Hefeflocken
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Vollkorn-Semmelbrösel

Zubereitung

  1. Wenn frische Paprika verwendet werden: Die Paprika waschen, halbieren, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein gefettetes Backblech legen. Paprika im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Umluft ca 20-30 Minuten rösten, bis die Haut dunkel wird. 
    Wenn Paprikaschoten aus dem Glas verwendet werden, diese unter Wasser abspülen und trockentupfen. 
  2. In beiden Fällen danach die Paprika grob zerkleinern und in eine Schüssel geben. Die Walnüsse grob hacken und gemeinsam mit den übrigen Zutaten zu den Paprika geben. 
  3. Mit dem Pürierstab alles pürieren bis eine homogene, fein cremige Masse entstanden ist. Mit Salz abschmecken. Vor dem Verzehr am Besten noch 1-2 Stunden kühlstellen. 

Guten Appetit! 

BasicsMixenOrientalischFrühlingHerbstOsternSommerWeihnachtenWinterGesundSchnell zubereitetZuckerfreiAufstricheBasicsBrunchDipsFrühstückFestlichFingerfoodGrillenPartySandwichesWrapsGlutenNuss

Bild von Bernadette Wurzinger auf Pixabay 

 

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.