Mexiko-Eintopf

Seelenwärmer für kalte Tage.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

4 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 15 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 30 Minuten

Zutaten

  • 200 g Räuchertofu
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 600 g Kartoffeln
  • 1 Paprikaschote
  • 2 Dosen Kidneybohnen (je 265 g Abtropfgewicht)
  • 1 Dose Mais (je 285 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL Öl, z. B. Rapsöl
  • 660 ml passierte Tomaten
  • 160 ml Tomatenketchup
  • 350 ml Wasser
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Prise gemahlener Piment
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 1 EL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer, schwarz
  • nach Belieben Korianderblätter zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Den Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Paprikaschote waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mais und Bohnen abtropfen lassen.
  2. In einem großen Topf das Öl erhitzen und den Räuchertofu darin scharf anbraten, bis er von allen Seiten gut gebräunt ist.
  3. Die Hitze reduzieren und Zwiebeln sowie Knoblauch zugeben, für ca. 3 Minuten glasig anbraten.
  4. Paprikaschote, Kartoffeln, passierte Tomaten, Ketchup und Wasser zufügen. Aufkochen lassen und mit Paprikapulver, Piment, Oregano, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer abschmecken.
  5. 10 Minuten köcheln lassen, dann Kidneybohnen und Mais zugeben.
  6. Weitere 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Nach Belieben vor dem Servieren mit Korianderblättern bestreuen.

Guten Appetit!

HauptgerichteKochenMexikanischHerbstWinterFamilienfreundlichGlutenfreiProteinreichGünstigDeftigesEintöpfeOne PotPartySoja

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.