Scrambled Tofu

Die vegane Alternative zu Rührei! Dieses Rührtofu wertet jedes Frühstück und jeden Brunch auf. Und ist ganz easy nach persönlichem Geschmack anpassbar.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

4 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 10 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 10 Minuten

Zutaten

  • 100 g Tofu, geräuchert
  • 200 g Tofu, natur
  • 1 mittelgroßer Champignon
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Paprika, edelsüß
  • große Prise Kala Namak
  • 125 ml Wasser
  • 1 EL Mandelmus
  • 2 EL Kräuter der Provence, getrocknet oder je 2 TL Petersilie und Schnittlauch

nach Belieben:

  • Lauch
  • getrocknete Tomaten
  • frische Tomaten

Zubereitung

  1. Den Räuchertofu abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, Champignons putzen. In feine Würfel schneiden.
  2. Den Naturtofu abtropfen lassen und mit einem Küchentuch trocken tupfen. In einer Schüssel fein zerbröseln. Mit Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprika und Kala Namak kräftig würzen.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Räuchertofu-Würfel darin für ca. 5-7 Minuten kräftig anbraten, bis sie etwas kross sind. Die Hitze reduzieren und die Zwiebeln und den Knoblauch dazu geben. Für ca. 3 Minuten glasig braten. Die Champignons dazu geben und ebenfalls für ca. 3 Minuten mit braten.
  4. Den Naturtofu dazu geben und ca. 5 Minuten anbraten. Das Wasser und das Mandelmus hinzugeben und die Temperatur noch einmal erhöhen. Kräftig anbraten, bis das Wasser verdunstet ist und die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern abschmecken. 

Guten Appetit!

Tipp für Familien: Das Gericht wird BLW-tauglich, wenn der Naturtofu etwas gröber gebröselt wird und der Räuchertofu in etwas größere Würfel geschnitten wird.

Räuchertofu-Würfel scharf anbraten
Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten
FrühstückFrittierenDeutschEuropäischFrühlingHerbstOsternSommerWinterBabynahrungFamilienfreundlichFettarmProteinreichGlutenfreiSchnell zubereitetWenige ZutatenZuckerfreiBaby-led weaningAufstricheBrunchDeftigesFrühstückSoja

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.