Zebrakuchen

Gesunder Geburtstagskuchen für Kleinkinder – zuckerfrei und saftig.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

Springform 20 cm Durchmesser, 8 Portionen

Vorbereitungszeit

ca. 10 Minuten

Koch-/Backzeit

ca. 45 Minuten

Zutaten

Für den Kuchen:

  • 400 g Bananen (sehr reif, gewogen mit Schale)
  • 150 g Apfelmark
  • 100 ml Pflanzenmilch
  • 1/2 Mark einer Vanilleschote
  • 1 EL Kokosöl 
  • 200 g Dinkelmehl, Type 630
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • 1 Prise Salz

Für den Kakao-Teig:

  • 1 EL Backkakao
  • 1 EL Pflanzenmilch

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine 20 cm große Springform gut einfetten.
  2. Die Bananen mit einer Gabel zu Mus zerdrücken. Apfelmark, Pflanzenmilch, Kokosöl und Vanille hinzugeben und gut verrühren. Mehl, Backpulver, Zimt und Salz vermischen. Die trockenen Zutaten zu den flüssigen geben und kurz und kräftig verrühren.
  3. Den Teig halbieren, unter die eine Hälfte zusätzlich Kakao und Pflanzenmilch rühren.
  4. Um das Zebramuster herzustellen abwechselnd immer drei Esslöffel Teig in die Form geben. Erst den hellen Teig, dann den Dunklen und dann wieder den hellen. Der Teig verläuft in der Form nach außen, so entsteht das gewünschte Muster. 
  5. Im vorgeheizten Backofen 45 Minuten backen.
  6. Vor dem anschneiden vollständig auskühlen lassen.

Schmeckt auch am nächsten Tag super, lässt sich prima einfrieren und nach Bedarf auftauen.

Guten Appetit!

SüßesBackenDeutschEuropäischFrühlingHerbstOsternSommerWeihnachtenWinterFamilienfreundlichGesundGünstigSchnell zubereitetZuckerfreiBabynahrungBaby-led weaningBrunchDessertsFestlichFingerfoodFrühstückKuchenGluten

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.