Zuckerfreie Brownies

Herrlich saftig, wunderbar süß durch Datteln und Banane.

...
Natascha
Teilen:
...
Portionsgröße

12 Portionen

Vorbereitungszeit

5 Minuten

Koch-/Backzeit

45 Minuten

Zutaten

  • 250 g Datteln, entsteint
  • 300 ml Wasser
  • 90 g Alsan
  • 1 reife Banane, ca. 120 g
  • 100 g Dinkelmehl, Typ 630
  • 60 g gemahlene Mandeln
  • 35 g Kakaopulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Backpulver

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine rechteckige Form (24x20 cm) mit Backpapier auskleiden oder einfetten.
  2. In einem Topf das Wasser zum Kochen bringen, derweil die Datteln in kleine Stücke schneiden. Die Datteln in den Topf geben, die Temperatur reduzieren und 7 Minuten köcheln lassen, bis die Datteln weich sind.
  3. Die Bananen in Stücke schneiden, zusammen mit der Alsan zu den Datteln geben. Die Mischung fein pürieren und etwas abkühlen lassen.
  4. Die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel gut vermischen. Die Dattel-Bananenmischung hinzugeben und alles mit einem Löffel gut durchrühren. Nicht zu lang rühren.
  5. Den Teig in die Backform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen etwa 30-35 Minuten backen. Die Brownies sollten schön aufgegangen sein und die Oberfläche zwar fest, aber auf Druck leicht nachgeben. Stäbchenprobe machen. Die Brownies sollten nicht zu lang backen, sonst werden sie trocken.
    Nach dem herausnehmen, abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden.

Guten Appetit!

SüßesBackenDeutschBaby-led weaningFamilienfreundlichGesundGünstigZuckerfreiWenige ZutatenBrunchDessertsFingerfoodKuchenPartySüßspeisenGluten

Newsletter

Unsere besten Rezepte und spannende News – direkt in Dein E-Mail-Postfach.